Die Grundgedanken des Buddhismus

Der Buddhismus, eine geistige Strömung, die Asien in Jahrtausenden geprägthat, findet heute im Westen zunehmendes Interesse. So unterschiedlicheDisziplinen wie die moderne Physik, die Mathematik, die Psychotherapieund die Bewußtseinsforschung kommen alle zu einer Weltsicht, die den ErkenntnissenBuddhas sehr ähnlich ist. Das buddhistische Weltbild vermittelt eine ganzheitlicheSicht der Welt und der menschlichen Psyche. Als Ganzheitsschau hat er nichtnur eine intellektuell-wissenschaftliche und eine psychologisch-geistigeSeite, sondern in erster Linie auch eine mystisch-spirituelle. Buddha ginges um praktische Hilfe bei der eigenen inneren Entwicklung, um die Evolutiondes Bewußtseins. Viele interessierte Leser lassen sich jedoch durch dasimmense Schrifttum des Buddhismus und durch umfangreiche, zum Teil hochkompliziertewissenschaftliche Abhandlungen abschrecken. In diesem Buch arbeitet dieEthnologin Verena Reichle die Grundzüge des buddhistischen Weltbildes,den Kern dieses großen Gedankengebäudes heraus. Es geht hier also nichtum religiöse Überzeugungen, um Mythen, Sitten und Gebräuche, sondern umEinsichten, die nachvollziehbar sind.

Weitere Produkte

Walther Rathenau: Portrait einer Epoche

€ 9,95*inkl. MwSt.
*am 3.02.2021 um 18:38 Uhr aktualisiert

Léon und Louise: Roman

€ 10,90*inkl. MwSt.
*am 3.02.2021 um 18:56 Uhr aktualisiert

Das Buch ohne Namen

€ 11,99*inkl. MwSt.
*am 3.02.2021 um 18:31 Uhr aktualisiert